Über Mich

Erst mal zu meiner Person. Ich bin am 16.06.67 in Zwickau geboren. (muss hier mal ein paar Links einfügen auf www.zwickau.de wohne aber in Reinsdorf Ortsteil Vielau www.reinsdorf.de bzw. www.vielau.eu ). Bin verheiratet und hab eine Tochter die auch schon wieder 33 Jahre alt ist (man o man wie vergeht doch die Zeit :o(.. ). ichAnsonsten bin ich wie man so schön sagt „Normalbürger“, also keine besonderen „Auffälligkeiten“, doch kurze Haare mal wieder! Beruf, na ja eigentlich gelernter Elektromaschinenbauer, hab aber zum Elektriker umgeschult und war zuletzt Servicetechniker im Physiotherapie.- und Arztpraxis Bereich, was auch ein sehr interessanter Job war. Einige Jahre arbeitete ich danach wieder als Elektromaschienenbauer in der Montage bei KEB Antriebstechnik in Schneeberg, momentan bin ich aber Montagewerker bei Volkswagen. Also man sieht ich hatte ein sehr bewegtes Berufsleben… und wird es wahrscheinlich auch weiterhin bleiben.

Zu den Hobbys: Holzarbeiten, das Aquarium, die Kakteen und der Computer. Ganz schön viele werden einige sagen, stimmt auch. Aber ich sage mal so, ein Aquarium sieht toll aus und ist in unserer Wohnung ein besonderes Extra geworden. Die Kakteen haben mich schon mit 6 Jahren fasziniert, unförmige, stachlig grüne seltsame Körper mit wunderschönen Blüten und im Gewächshaus ist es ruhig da kann man da mal was zupfen und dort mal was umtopfen das alles ist natürlich zum täglichen Arbeitsstress eine willkommene Entspannung, zumindest für mich… Und ohne den Computer wäre ja diese Homepage nicht möglich. Angefangen mit einen 386er bis zum jetzigen Rechner habe ich eigentlich immer alle selber zusammen gebaut (hatte ja auch eine PC-Servicetechniker Schulung) und muss dazu sagen, ohne diese CPUs, RAMs und Festplatten hätte ich wahrscheinlich manche Nacht ruhiger geschlafen, aber naja…! Aktuell habe ich auch das Hobby der Modellbahn wieder aufgegriffen. Ich war ja auch schon immer Fan von alten Dampfloks und beim Bau einer Eisenbahnplatte kann man sich ja mittlerweile auch sehr Kreativ und Realitätsnah auslassen. Später werde ich den Bau der Platte hier auch mal präsentieren, also… immer mal hier vorbeischauen!!!


Weiterhin kann man das auch schon als Hobby sehen, nämlich die Arbeiten am Nachbargrundstück. Nach dem Abriss eines Wohnhauses ist hier ist nach 3 Jahren eine Garage mit Werkstatt entstanden. Hier mal in Bildern die Kurzfassung der Arbeiten und da kann man sich vorstellen, dass keine Zeit für was anderes bleibt: